Alle Beiträge von dieter1997

36. St.Pauler Kultursommer

Auch dieses Jahr findet ab Mai der traditionelle St. Pauler Kultursommer, mit Lesungen, Konzerten und Singabenden statt. Dabei wird von Jazz, über klassische Musik bis zu Kammermusik einiges geboten. Sowohl alte Meister, wie Schubert, Mozart, Verdi, Brahms oder Haydn, als auch zeitgenössische Komponisten wie Bartolo Musil, Marko Mihevc und Kit Armstrong werden behandelt. Auch Schüler und Schülerinnen, etwa von der Musikschule Völkermarkt, zeigen ihr Können.

Das Programm des Kultursommers im Überblick

Weitere Informationen zum St. Pauler Kultursommer, auch wo man Karten bekommt, finden sich auf der Homepage der Veranstaltung.

Ihr Organisationsleiter, Gerhard Suette, lädt auch alle Alt-St. Pauler und Alt-St.Paulerinnen herzlich zu den Veranstaltungen ein.

AS – Ausflug zu den Blumengärten Hirschstetten

 

„Am Mittwoch, 25. Juni 2014, werden uns über Vermittlung von Mag. Horst Lassnig (AS, MJ 1977) die Blumengärten Hirschstetten exklusiv gezeigt, wir werden auch den dortigen Bauernhof besichtigen können.

Ein idealer Ausflug auch für Deine Familie und Freunde.

 

Treffpunkt:  16:45 Uhr, 22. Bezirk, Quadenstraße 15 (vor dem Palmenhaus!)

Beginn: pünktlich 17:00 Uhr

Danach Ausklang in nahegelegenem Gasthaus.

Details zu den Blumengärten: http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten/ „

Einladung zum „Ball am Schloss“

 

Liebe Alt-St. Paulerin,
Lieber Alt-St. Pauler,

Über Ersuchen von Mag. Monika Grundnig (AS, MJ 1987) darf ich Dir die angefügte
Einladung zum „Ball am Schloss“ (http://www.ballamschloss.at/ ) weiterleiten.

Der Ball findet am 19. Oktober am Schloss Wolfsberg statt.

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: € 35,-
Dresscode: Abendkleidung

Musikalische Gestaltung:
BEengels reloded,
Rudi Melcher und Freunde
und Blackout

Die Eröffnungspolonaise wird von Schülerinnen und Schülern der 6. und 7. Klassen des Stiftsgymnasiums gestaltet.

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt in Zusammenarbeit mit „Licht ins Dunkel“ wieder dem Soforthilfefond für in Not geratene Lavanttaler Familien zu Gute.

Beste AS-Gruesse und eine rauschende Ballnacht!
Rainer

AS-Treffen in Wien 2014

 

Auch 2014 freuen sich die Alt-St.Pauler und Alt-St.Paulerinnen wieder auf zahlreiches Erscheinen bei den „jours fixes“.

Die Treffen am

8. Jänner 2014

12. März 2014

9. April 2014

 KEIN Treffen am 11. Juni 2014, weil wir uns am 25. Juni. 2014 in den Blumengärten Hirschstetten treffen

13. August 2014

8. Oktober 2014
und
10. Dezember 2014

finden wie üblich im „Rebhun – Wiener Beisl“ in der Berggasse 24, 1090 Wien ab 19.30 Uhr statt.
(Ecke Berggasse/Schlickgasse – Nähe Schottentor, öffentlich erreichbar mit der Linie D, Station „Schlickplatz“)

Infos zu den Treffen und zu den AS allgemein gibt es hier, auf der Homepage, über Xing (https://xing.com/net/altstpauler) und über Facebook (https://www.facebook.com/groups/299206536805324/)

Bei Fragen bitte Mail oder Telefonanruf an Rainer Parz
(Mail: rainer.parz@nistelberger.at; Telefon: 0664 302 03 59)

Wien-Woche: AS treffen die 7. Klassen

 

Am 9.12.2013 findet (zum bereits 4. Mal) das Treffen der AS mit den 7. Klassen des Gymnasiums statt, die in dieser Woche auf Wien-Woche sein werden. Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche AS an diesem besonderen Treffen teilnehmen, um unseren jungen Kolleginnen und Kollegen aus St. Paul einen für sie ansprechenden und interessanten Empfang hier in Wien bieten zu können. Die letzten Treffen mit den jeweiligen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Wien-Wochen haben gezeigt, dass der Erfahrungsaustausch zwischen jüngeren und älteren Alt- St.Paulerinnen und Alt- St.Paulern unbezahlbar ist. Wie die letzten Maturazeugnisverleihungen aber auch sonstige Gelegenheiten zeigen, ist es erfreulicherweise so, dass bei den jüngeren Absolventinnen und Absolventen eine sehr positive Einstellung zu unserem Absolventenverband besteht. So hörten wir von Absolventinnen und Absolventen der letzen Jahre öfters, dass es etwas Besonderes ist, „Alt-St.Paulerin/Alt-St.Pauler“ zu sein. Dazu tragen zahlreiche engagierte Alt-St.Paulerinnen und Alt-St.Pauler, manche Aktivitäten, die neuen Medien, aber sicher auch das Kennenlernen im Rahmen der Wien-Woche bei. Vielleicht kannst auch Du diesmal (wieder) dabei sein. Wie in den vergangenen Jahren werden wir uns zusätzlich bemühen, wiederum ein ergänzenden „AS-Programm“ für die 7. Klassen anzubieten.

Das genaue Datum und die Uhrzeit des Treffens mit den 7. Klassen werden noch bekanntgegeben.

Infos gibt es per Mail, hier auf der AS-Homepage, über Xing (https://xing.com/net/altstpauler) und auf Facebook (https://www.facebook.com/groups/299206536805324/).

Besuch des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen

 

Ab diesem Herbst startet eine neue Veranstaltungsreihe der Alt-St.Pauler und Alt-St.Paulerinnen. Wir werden AS an ihrer Arbeitsstätte, ihrem Unternehmen, in ihrer Behörde, etc. besuchen. Iim Rahmen eines lockeren Gesprächs besteht die Möglichkeit, diesen Alt-St.Pauler bzw. diese Alt-St.Paulerin kennenzulernen und mit ihm/ihr über den ausgeübten Beruf, die beruflichen Anforderungen, seine/ihre Ausbildung, das berufliche Umfeld, aber auch über den persönlichen Lebensweg zu plaudern.

Zum Auftakt lädt uns DI Viktor Zill (AS, MJ 1972) zu sich in „sein“ Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV)

Die persönliche Führung findet statt am

Dienstag, dem 19. November.
Treffpunkt 17.00 Uhr beim Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen in der Schiffamtsgasse 1-3.
(Donaukanal, direkt gegenüber dem Ringturm – U2 oder U4 Station Schottenring, Ausgang Herminengasse)
Infos zum BEV gibt es unter http://www.bev.gv.at.

Viktor leitet die Abteilung Kartographie des BEV, er wird uns seine Tätigkeit, aber auch die übrigen Aufgaben des Bundesamtes vorstellen und mit uns über seinen Beruf, seine Ausbildung aber auch über Persönliches plaudern (geschätzte Dauer: 1 1/2 Stunden)

Geführter Besuch im Bundeskanzleramt

 

Die Alt-St.Pauler und Alt-St.Paulerinnen laden Dich und Deine Begleitung herzlich ein, beim geführten Besuch im Bundeskanzleramt am

Mittwoch, dem 23. Oktober 2013 um 15.00 Uhr (Treffpunkt 14.45 Uhr; Ballhausplatz 2, 1010 Wien)

teilzunehmen.

Bitte einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen.

Über Vermittlung von Mag. Susanne Weber (AS, MJ 2000; BKA, Medienbetreuung, Europainformation) werden wir durch die Räumlichkeiten der ehemaligen „Geheimen Hofkanzlei“, des heutigen Bundeskanzleramtes, geführt. Einen geschichtlichen Abriss des Hauses – und damit unseres Landes – findest Du zum Beispiel unter http://www.bka.gv.at/site/7177/default.aspx.

Da die Teilnehmerzahl auf max. 30 Personen beschränkt ist bitte verbindliche Anmeldung bis zum 21. Oktober per Mail (rainer.parz@nistelberger.at) oder Telefon/Mailbox (0664 302 03 59).

 

Einladung: Treffen der Alt-St.Paulerinnen und Alt-St.Pauler mit der siebten Klasse in Wien.

Liebe Alt-St. Paulerin, lieber Alt-St. Pauler!

Nächste Woche (ab 3.12.2012) findet wiederum die Wien-Woche der heurigen 7. Klassen des Stiftsgymnasiums statt. Heuer schon im Dezember.

Es gibt heuer nur 1 Klasse mit 28 Schülerinnen und Schüler: Begleitung: Frau Prof. Pollanz und Herr Prof. Taudes.

 

Erfreulicherweise haben uns die Schülerinnen und Schüler wieder kontaktiert und gefragt, ob wir – wie in den Jahren zuvor – wieder ein gemeinsames Treffen veranstalten könnten, weil sie sich mit den Alt-St. Paulerinnen und Alt-St. Paulern hier in Wien treffen wollen.

Da ohnehin nächste Woche das „reguläre“ Dezember-Treffen wäre, trifft sich dies ganz ausgezeichnet, sodass ich Dich und Deine Begleitung sehr herzlich zu diesem besonderen Treffen einladen möchte.

 

Damit es auch ein entsprechender Auftakt zur Wien-Woche ist, wird es aber nicht (erst) am Mitttwoch, sondern bereits am

Montag, den 3.12.2012 ab 19.30 Uhr, im

Zwölf-Apostel Keller

1010 Wien, Sonnenfelsgasse 3

http://www.zwoelf-apostelkeller.at/ .

stattfinden.

 

Betonen möchte ich, dass es wichtig und toll wäre, wenn viele Alt-St. Paulerinnen und Alt-St. Pauler teilnehmen könnten.

Für den ganzen Absolventenverband, insbesondere aber für die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse, ist dies ein ganz wichtiges und sehr erfreuliches Treffen, das „die Wien-Woche“ sicher entsprechend aufwerten und unvergesslich machen wird, noch dazu, wo die Initiative abermals (!) von den Schülerinnen und Schülern ausgegangen ist!

Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Du Zeit finden könntest, zu diesem Treffen zu kommen, schau bitte einfach auf einen Sprung und ein Glaserl vorbei.

 

Zu Deiner Information:

Neben dem „normalen Programm“ vom Ministerium wird zusätzlich – und möchte ich mich für dieses Engagement, die Bereitschaft und Zeit sehr herzlich und ausdrücklich bedanken – wiederum

HR Dr. Marlies Sternath (AS), stv. Direktorin und Chef-Kuratorin der Albertina, die Klasse in der Albertina empfangen,

Dr. Christian Klösch (MJ 1997) durch das Technische Museum führen;

und Mag. Johanna Bukovsky (AS) den Tiergarten Schönbrunnn exklusiv den Schülerinnen und Schülern zeigen.

Ein Besuch im BKA/Aussenministerium ist angefragt.

 

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen/Kennenlernen am nächsten Montag, den 3.12. ab 19 Uhr 30 im 12-Apostelkeller.

(Das „reguläre“ Mittwoch-Treffen am 5.12 – jeder 2. Mittwoch jeden 2. Monats als „jour fixe“ im Rebhuhn – findet daher NICHT statt).

 

Beste AS-Grüße

Rainer (MJ 1990)

Wien- Woche der 7. Klassen und AS-Treffen im Zwölf-Apostel Keller

Liebe Alt-St. Paulerin, Lieber Alt-St. Pauler!

Hiermit darf ich Dich sehr herzlich zu einer ganz besonderen Veranstaltungen einladen:

Übernächste Woche (ab 11.06.2012) findet die Wien-Woche der heurigen 7. Klassen des Stiftsgymnasiums statt. Die Schülerinnen und Schüler haben mich vor einigen Wochen kontaktiert und gefragt, ob wir nicht ein AS-Treffen veranstalten koennten, weil sie sich mit den Alt-St. Paulerinnen und Alt-St. Paulern hier in Wien treffen wollen.  Ich freue mich aus vielen Gründen sehr über diese Initiative, eine ganz großartige Sache!!

Wir treffen uns daher

Montag, den 11.6.2012 ab 19.30 Uhr, im
Zwölf-Apostel Keller
1010 Wien, Sonnenfelsgasse 3
http://www.zwoelf-apostelkeller.at/ .

Für uns Alt-St. Paulerinnen und Alt-St. Pauler, nicht nur in Wien, sondern für den ganzen Absolventenverband, und die Idee der generationsübergreifenden Freundschaft und Hilfestellung ist dies ein ganz außergewöhnliches, wichtiges und sehr erfreuliches Treffen, noch dazu, wo die Initiative von den Schülerinnen und Schülern ausgegangen ist!!

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn auch Du Zeit finden könntest, zu diesem Treffen zu kommen.Ich meine, dass es eine besondere Gelegenheit ist, mit den jungen, zukünftigen Alt-St. Paulerinnen und Alt-St. Paulern in gemütlicher, freundschaftlicher Atmosphäre in Kontakt zu treten.

 

Zu Deiner Information:

Neben dem normalen Programm vom Ministerium wird

  • HR Dr. Marlies Sternath (AS), stv. Direktorin und Chef-Kuratorin der Albertina, eine Klasse in der Albertina empfangen,
  • Dr. Christian Klösch (MJ 1997) beide Klassen durch das Technische Museum führen und auch für den Besuch im Tiergarten Schönbrunnn koennte sich noch ein Alt-St. Pauler-„Zuckerl“ ausgehen.

 Gesucht werden noch Studentinnen/Studenten, die Lust und Zeit haben, am Donnerstag, 14.6.2012 um 09.00 Uhr bzw mittags um 13.00 Uhr sich in der Universität Wien, Aula, (noch) Dr-Karl-Lueger-Ring 1, zu treffen und mit den Klassen die Uni anzuschauen. Hierbei gibt es zwar eine Begleitperson des Ministeriums, aber ich denke, das würde kein Problem sein, wenn StudentInnen der Hauptuni ein bisserl aus „der Schule plaudern“ koennten.

Wer also Lust/Zeit hat, bitte bei mir melden, Danke!

 WICHTIGDas „reguläre“ Treffen im Rebhuhn im Juni findet NICHT statt.

Beste AS-Grüße
Rainer (MJ 1990)

 

 

Bild: Präsidentschaftstrakt der Hofburg (1. Bezirk), Schaub-Walzer / PID

Musikalische Einladung des Stiftsgymnasiums St. Paul

Am Donnerstag, dem 14. und am Samstag, dem 16. Juni laden Chor und Band des Stiftsgymnasiums St. Paul zum musikalischen Abend. Präsentiert werden Klassiker bekannter Bands und Künstler wie Abba, den BeeGees, den Beatles oder Elvis, aufbereitet von Musikern und Musikerinnen des Gymnasiums.

Beginn ist um 19 Uhr im Festsaal des Konviktes St. Paul, Eintritt frei (freiwillige Spende).

Das Stiftsgymnasium St. Paul freut sich auf Ihren Besuch!